TV- und Kinotipps

Sogar die Frauen stehen auf Die Bachelorette: 50% Marktanteil und 4 mal mehr ZuschauerInnen als die SRG!


Frieda und Sebastian toppen alle Quoten und 3+ zeigt der Konkurrenz:
So geht fernsehen heute

Auch die vierte Folge von DIE BACHELORETTE auf dem Schweizer Privatsender erzielte wieder Topquoten: Bei den 15-34-Jährigen erzielte der grösste Schweizer Privatsender gestern 27.1% Marktanteil. Und auch Frauen fliegen auf Frieda: Bei den weiblichen Zuschauerinnen dieses Alters erreichte die Sendung 37.8% Marktanteil und übertrumpfte damit SRF1 zeitgleich um das Dreifache. Doch der Hammer kommt noch: Bei dem noch jüngeren Publikum der 15-24-Jährigen Frauen erzielte DIE BACHELORETTE eine Quote von unfassbaren 49.6%- und hatte damit über vier Mal (!) so viele ZuschauerInnen wie das Billag-Gebührenmonster SRF1 zur selben Zeit. Im Peak, also in der höchsten Zuschauer-Spitze, erreichte die Folge 4 bei den 15-24-Jährigen Frauen sogar 60.7% Marktanteil. Verrückt! 3Plus: So geht fernsehen heute.

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Neuste Kommentare

Marlinde
Geht mir auch so, es gibt für mich nix schöneres als im Garten zu werkeln. Echt erholsam und ergibt ...
Pesche
Lobenswert und vorbildlich. Aber warum nur die "zivile Bundesverwaltung"? Beim Militär und beim VBS ...
Chris
Da sag ich nur: "Meh Dräck!!" :-)
Jolanda
Das Internet der Menschlichkeit ist das eigene Herz.