Mega-Meditation in Winterthur: 11 Tage rund um die Uhr meditieren für den Frieden auf Erden! Machen Sie mit!

Meditation

Werbung

In Winterthur findet vom 11. bis zum 22. Juni eine Mega-Meditation für den Frieden statt. Rund um die Uhr, also auch mitten in der Nacht, wird in einem Meditationszelt inmitten des Stadtparkes Winterthur in einer Gruppe meditiert. Ziel der Mega-Meditation ist der innere und äussere Friede um die Menschen wieder an die Essenz des Friedens und der Freude zu erinnern. Jede und jeder kann sich kostenlos für die Teilnahme anmelden und in Abschnitten von etwa 2 Stunden mit-meditieren. Es werden noch Teilnehmende gesucht; Machen auch Sie mit!

„Unsere Mega-Meditation ist mit der Intention entstanden, wieder an die Essenz des Friedens und der Freude zu erinnern, sowie den Fokus hin zum Miteinander und dem Verbindenden zu legen. Immer wieder gibt es inspirierende Beispiele, was alles Ungeahntes möglich wird, wenn Menschen sich zusammentun und sich für ein gemeinsames Ziel einsetzen. So entstand in uns der Wunsch, mit diesem Anlass ein Zeichen zu setzen, für mehr Mitgefühl, Offenheit und Achtsamkeit im Umgang miteinander und natürlich auch uns selbst“, erklärt Magdalena Briant vom Organisationskomitee des Vereins LichtAll aus Winterthur.

11 Tage & 11 Nächte Meditation

Die Mega-Meditation für den inneren und äusseren Frieden beginnt am 11. Juni 2013 um 11 Uhr und wird 11 Tage und 11 Nächte andauern. Es werden während dieser Zeit ununterbrochen mindestens 11 Personen meditieren. Jeder ist dabei eingeladen, auf seine Art und Weise mit dem Frieden in seinem Inneren in Verbindung zu treten und darin einzutauchen. Dazu sind alle herzlich willkommen, ob Sie sich schon lange für den Frieden engagieren, oder sich einfach ganz spontan dazu inspiriert fühlen, dabei zu sein.

Am letzten Tag, den 22. Juni, wird die Mega-Meditation dann mit möglichst vielen Mitwirkenden in der letzten Meditation von 9.00 bis 11.00 Uhr abgeschlossen. Auch dazu ist jede und jeder herzlich eingeladen.

„Friedenszelt“ mitten im schönen Stadtpark Winterthur

Das „Friedenszelt“ befindet sich im schönen und ruhigen Stadtpark auf der Wiese gleich hinter dem Einkaufszentrum Manor (nur fünf Minuten vom Hauptbahnhof Winterthur entfernt). Die Meditationszeit pro Person dauert jeweils zwei Stunden elf Minuten und wird durch leise Musik begleitet. Meditiert wird auf Stühlen. Zwei Personen begleiten die Meditation vor Ort, welche immer wieder an die Essenz des Friedens erinnern. Weitgehend wird in der Stille meditiert, nur vereinzelt werden Texte zum Frieden gesprochen, um wieder neue Impulse zu geben und die Meditierenden zu unterstützen.

Politisch und religiös neutral

Die Mega-Meditation ist politisch, kulturell und religiös neutral. Magdalena Briant: „Es geht darum, in der heutigen komplexen und herausfordernden Zeit einen Impuls zur Rückbesinnung in die Stille und den inneren Frieden zu setzen. Dieser innere Frieden ist Ausgangspunkt für Frieden in unserem direkten Umfeld sowie auch auf der ganzen Welt. Wirklicher Frieden entsteht immer in unserem Innersten, in unseren Herzen und wird von dort ins Aussen getragen.“

Verein LichtAll

Der Verein LichtAll hat seinen Sitz in Winterthur und wurde vor viereinhalb Jahren gegründet. Er ist unabhängig von Kultur, Politik und Religion. Grundanliegen ist es, nicht das Trennende von Einzelpersonen und Gruppierungen zu betonen, sondern das Verbindende zu stärken. Wichtig für den Verein sind Qualitäten wie Liebe, Achtsamkeit, Respekt, Mitgefühl und Vergebung.

Ziel des Vereins ist es, eine Begegnungsstätte für Licht, Liebe, Heilung und Frieden zu realisieren, die von allen interessierten Menschen genützt werden kann und soll. 

Anmeldung zur Meditation und weitere Informationen unter: www.lichtall.org oder unter der Nummer 079 201 70 70

 

Quelle: Magdalena Briant
Bild: cc_yellowj-Fotolia_com

Werbung
InternetGrafik.com Grafik ganz einfach online und per Telefon