(Video) Anjali-TV - Übungen, Meditationen, Tipps: "Wie kann ich Gewohnheiten loslassen?"

Michele Anjali Friedli, Matrix Live, Anjali TV

Von Michèle Anjali Friedli, Matrix-Live: Wie kann ich Gewohnheiten loslassen? "6 Gewohnheiten weniger, und du bist auf Wolke 7". Diesen Titel hab ich vor kurzem in einem Gratismagazin gelesen. Auch ich bin damit einverstanden, dass es wichtig ist, hinderliche Gewohnheiten loszulassen. Leider wird in diesem Artikel nicht gesagt, wie es geht. Das ist schade, denn in der Regel kennen wir unsere unliebsamen Gewohnheiten aber wie lassen wir sie los?

Wie machst du da? Das nimmt mich wunder und ich würde mich freuen, wenn du mir dies in meinem Blog in die Komentare schreibst! Ich erzähle dir im Gegenzug in diesem Video, wie ich Gewohnheiten loslasse:

Ganz liebe Grüsse, häbs guet! Anjali

Anjali TV Video: Wie kann ich Gewohnheiten loslassen

Hier sind die Homepages für mehr Informationen über meine Arbeit und um mich zu kontaktieren, alles rund um den Bereich: Quantenheilung, Energiearbeit für eine bewusste Lebensgestaltung.

www.AnjaliFriedli.com

Hier gehts zum Youtube Blog "Anjali TV" von Michèle Anjali Friedli (hier klicken)

 

 

Michèle Anjali Friedlis Buch "Mut im Bauch"

Michèle Anjali Friedlis neues Buch "Mut im Bauch - Mit Energie und Freude den Neubeginn meistern" gibts hier online zu kaufen (hier klicken).

 

 

Quelle: Anjali Friedli & Karem Albash - Vielen Dank Michèle Anjali & Karem für die tollen Artikel und Videos! 

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.
Zitatefee
"Eine Erfindung, die noch fehlt: Explosionen rückgängig zu machen."
Dr. Elias Canetti