Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster - Einkommen für Kinder unwichtig

Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das Einkommen der Familie unter dem Strich ist. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung der britischen Marriage Foundation .

Sicherheitsgefühl entscheidend

"Bislang glaubte man immer, dass nur das Zusammenbleiben der Eltern Einfluss auf das Kind hat, nicht aber die Ehe. Diese Annahme kann man jetzt widerlegen", verdeutlicht Studienleiter Harry Benson die Studienergebnisse. Für ein aussagekräftiges Ergebnis nutzten die Forscher die Umfrage-Daten von 3.822 britischen Heranwachsenden. Es stellte sich deutlich heraus, dass die Ehe der Eltern einen erheblichen Einfluss auf die Psyche von Kindern und Teenagern hat. Selbst eine lange Partnerschaft ohne Ring kann die Ehe nicht toppen.

"Kinder, die mit unverheirateten Eltern zusammenleben, haben ein ähnlich niedriges Selbstwertgefühl wie jene, die nur mit einem einzigen Elternteil aufwachsen", unterstreicht Benson die neuen Erkenntnisse. Besonders das Selbstbewusstsein sei demnach von der Beziehung der Eltern beeinflusst. "Andere Studien haben bereits gezeigt, dass das Selbstbewusstsein eng mit dem erlebten Sicherheitsgefühl zusammenhängt", so Benson.

Einkommen grossteils unwichtig

Das Einkommen der Eltern spielt für die Kinder in dieser Hinsicht keine ausschlaggebende Rolle. "Es scheint so zu sein, als ob Kinder verheirateter Eltern generell ein grösseres Sicherheitsgefühl durch die Beziehung in der Familie erfahren. Ihr Selbstwertgefühl profitiert davon", meint Benson abschliessend.

"Eine Scheidung ist für Kinder immer eine Erfahrung, die Schmerzen, Trauer, Wut und emotionale Verwirrung mit sich bringen. Für Kinder bricht oft eine Welt zusammen, das Sicherheitserleben - was für die Entwicklung des Selbstwertgefühls so wichtig ist - ist dann oft sehr beeinträchtigt", so Psychologe Christian Gutschi gegenüber pressetext. "Es kommt auf die Umstände an, wie Eltern auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen und dass Trennungen einfach auch zum Leben dazugehören."

Quelle: Pressetext.com Redaktion - http://bit.ly/1Z80LUE

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...
Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...