„Raus aus der Komfortzone – treffen Sie Entscheidungen!“ von Life Coach Fritz Dominik Buri

Buri-Fritz-Dominik01


Fritz Dominik Buri, zertifizierter NLP Practioner der AUNLP
und lizenzierter Life Coach

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?

Liebe Leserin und lieber Leser

Was hält uns Menschen davon ab, die Dame oder den Herrn die oder den wir im Ausgang sehen, anzusprechen? Was hält einen Menschen davon ab, sein Ding durchzuziehen, egal was die anderen Leute sagen oder denken? Was hält mich davon ab, mein Leben selbstbestimmt zu leben und mein Ding durchzuziehen und nie wieder zurück zu schauen?

Antwort: Unsere persönliche Entschlusskraft und unser Wille.

Viel zu oft geschieht es, dass wir uns von den äusseren Umständen beeinflussen lassen, oder dass wir Angst haben zu versagen. Wir sind uns unserer Sache nicht sicher und kennen das Ergebnis nicht im Voraus. Dann sagen wir uns, lassen wir es doch lieber sein, so ersparen wir uns den Schmerz des Versagens oder des Scheiterns und bleiben auf unseren alten eingetretenen Pfaden. Wir verharren in der Komfortzone. Denn die Komfortzone ist die Zone, in der sich unser geregeltes Leben abspielt, wir bewegen uns auf vertrauten Wegen und kennen die Resultate.
Mit der Komfortzone kann man auch den Alltagstrott bezeichnen den wir jahrein jahraus durchlaufen, alles verläuft in seinen geordneten Bahnen, es ist so schön angenehm. Wir haben vielleicht in jungen Jahren versucht unseren eigenen Weg zu gehen, sind gescheitert und wollen uns nicht nochmals eine Blösse geben.

Gegen das Scheitern ist nichts einzuwenden, es ist sogar wichtig für unser Leben um dadurch wichtige Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln und nur an unseren Fehlschlägen können wir wachsen und uns verändern. Auch wenn wir es uns nicht bewusst sind, wir verändern uns ständig. So zum Beispiel unser Körper, unsere Zellen erneuern sich alle sieben Jahre komplett neu, mit den Jahren verändert sich unsere Haarfarbe und unser Figur.

Nun gibt es da eine Kraft von der schon oft gesprochen wurde, eine Kraft, die alles verändern kann – nämlich unsere innere Entschlusskraft. Wir wissen, dass wir nur dann neue Resultate erzielen, wenn wir auch auf eine neue Weise handeln, also anfangen die Dinge anders als bis anhin zu tun. Doch über etwas müssen wir uns hier ganz klar bewusst sein. Bei jeder unserer Entscheidungen wird vorausgesetzt, dass wir eine Entscheidung bewusst treffen:

„Die Kraft, sich zu entscheiden, ist die Kraft, die alles verändert.“

Wir müssen uns immer für irgendetwas entscheiden: Welchen Beruf wir ausüben möchten, welche Automarke wir fahren oder ob wir eine Familie gründen wollen oder nicht.

„Unser gegenwärtiges Leben ist die Summe all unserer Entscheidungen.“

Es hat bei mir etwas gedauert, bis ich das obige Zitat wirklich begriffen hatte, denn ich sagte mir, und auch Sie lieber Leser werden sich sagen, ich wollte dieses oder jenes nicht – und doch habe ich es in meinem Leben. Wenn wir uns des obigen Zitates bewusst werden, und glauben Sie mir, der Satz ist die nackte Wahrheit, werden wir anfangen über unser bisheriges Leben nachzudenken und warum die Dinge so sind wie sie im Moment sind! Dazu gehören die schönen wie die weniger schönen Umstände in unserem Leben. Wir haben sie selbst verursacht und somit können wir niemandem sonst die Schuld geben, wenn unser Leben nicht in den gewünschten Bahnen verläuft.

Doch wir haben die Kraft und die Macht, die Lebensumstände zu verändern! Dazu müssen wir uns aber entscheiden. Keine halbherzigen Entscheidungen, „ich kann es ja mal versuchen, wenn es klappt dann wunderbar und wenn nicht, na ja, dann eben nicht“. Wenn Sie es gewohnt sind, auf diese Weise ihre Entscheidungen anzugehen, dann dürfen Sie auch nicht überrascht sein, wenn die Resultate unbefriedigend sind. Wir alle kennen Menschen die sich nicht entscheiden können, Sie schieben die Dinge auf die lange Bank und drücken sich vor einer klaren Entscheidung. Solche Menschen sind nicht nur für andere ein Horror, der grösste Horror sind Sie für sich selbst! Eben weil sie sich nicht entscheiden können. Und irgendwann werden dann andere Personen an ihrer Stelle eine Entscheidung treffen, ob zu Gunsten oder Ungunsten für den Betreffenden. Nein, Sie müssen mit sich selbst die Verpflichtung eingehen, die Dinge wirklich ganz konsequent und bewusst in die Hand zu nehmen um sich die Lebensumstände zu schaffen, die Sie erschaffen wollen.

Setzen Sie sich hin und schreiben Sie als erstes genau auf, wie sich Ihr Leben Ihrer Meinung nach für Sie richtig anfühlt. Dann überlegen Sie sich als nächstes, wie Sie ihr Ziel abstecken, das heisst; wie komme ich dorthin und was muss ich in meinem momentanen Leben verändern, damit ich das bekomme was ich mir wünsche. Und dann gehen Sie los, schieben Sie alle unwichtigen Dinge beiseite und konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihre Angelegenheiten, streichen Sie Nebensächlichkeiten weg, Dinge die Ihnen keinen Spass machen unterlassen Sie komplett, eignen Sie sich neue Gewohnheiten an. Gewohnheiten, die Sie dahin bringen wohin Sie wollen.

Und noch was; achten Sie nicht auf das Aussen. Entscheiden Sie sich und sehen Sie sich bereits am Ziel des Erreichten, bleiben Sie hartnäckig und verlangen Sie von sich die nötige Disziplin. Ich weiss wovon ich spreche, es wird nicht einfach sein und Sie müssen dabei einen starken Willen aufbauen und ein starkes Verlangen in sich selbst erzeugen. Bleiben Sie nicht stehen und gehen Sie mit sich selbst die innere Verpflichtung ein, nicht zu ruhen bis Sie am Ziel sind.
Hier noch ein weiterer Spruch den ich Ihnen schon letzte Woche mit auf dem Weg gegeben habe. Ebenfalls ein Spruch, der die nackte Wahrheit ist, ich weiss lieber Leser und liebe Leserin, ich habe es heute ein wenig mit der nackten Wahrheit, doch diese hilft uns die Dinge richtig zu erkennen.

„Glauben Sie an das Gute, noch bevor Sie es sehen können.“

Das hat mit dem Glauben und der inneren Überzeugung zu tun, nämlich, dass Sie es schaffen können und dass Sie es auch schaffen werden. All unsere bisher gefassten Entscheidungen, die bewussten wie auch die unbewussten, haben uns dahin gebracht, wo wir heute stehen. Welchen Job Sie ausüben, mit welchem Partner, mit welcher Partnerin, Sie verheiratet sind, wie und was Sie essen und sich kleiden, wo und wie Sie wohnen, all dies sind die Resultate unserer Entscheidungen – und diese Entscheidungen haben wir alle einmal getroffen, ob nun bewusst oder unbewusst, doch wir haben Sie getroffen. Genauso wie wir über uns selbst denken, ob wir aufgeben oder durchhalten werden, all dies sind unsere getroffenen Entscheidungen.

Die Entscheidungen haben Sie dorthin gebracht, wo Sie heute im Leben stehen. Neue und andere Entscheidungen können Sie nun an neue und andere Orte und zu anderen, besseren Umständen führen. Die Entscheidung liegt ganz bei uns – also entscheiden Sie sich!

Herzlichst

Ihr Fritz Dominik Buri 

Zertifizierter NLP Practioner der AUNLP und lizenzierter Life Coach
www.fritzdominikburi.com

 

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?