„Interessieren Sie sich für Ihr Gegenüber – LOA Geheimnisse / Teil 12“ von HappyTimes-Life Coach Fritz Dominik Buri

Buri-Fritz-Dominik01

Werbung

Liebe Leserin und lieber Leser

Was schätzen wir an anderen Menschen? Wann fühlen wir uns von anderen, auch wildfremden Menschen, verstanden? Die Antwort ist: Wenn wir unserem Gegenüber unsere volle Aufmerksamkeit schenken und ihm zuhören, wenn der andere mit uns spricht.

Ich interessiere mich schon lange für Menschen und ihre Geschichten und höre ihnen gerne zu. Und ich habe mir angewöhnt, noch eine weitere Fähigkeit mir anzueignen, nämlich, mir die Namen der Menschen zu merken.

Wir können die gleichen Kleider, ja gar Uniformen, tragen und in demselben Unternehmen arbeiten, doch unser Name und Vorname ist etwas ganz persönliches, er ist Teil unserer Identität. Und die Menschen mögen es, wenn man sie mit dem Namen anspricht. Ich selbst habe oft mit vielen Menschen tagtäglich am Telefon zu tun und mir deshalb angewöhnt, immer Schreibzeug und Papier zur Hand zu haben um mir Notizen machen zu können und um auch, wenn es sich um einen speziellen Namen handelt, mir diesen auf mein Notizzettel aufzuschreiben.

Und glauben Sie mir, vor allem Menschen mit exotischen oder nicht geläufigen Namen schätzen es sehr, wenn man ihnen den Namen sagt, und auch richtig sagt. Wenn ich am Telefon einen Namen nicht richtig verstehe, dann frage ich nach und lasse mir auch schon mal den Namen buchstabieren. Dann lese ich den Namen während unseres Telefonates immer wieder durch, so wird er mir geläufig und am Ende des Telefonates kann ich der Person ihren Namen nennen.

Sie mögen nun vielleicht einwenden, „ach das ist doch nicht so wichtig – das ist ja nur ein Name“, doch ich will Ihnen sagen liebe Leserin und lieber Leser, versetzen Sie sich in die Lage Ihres Gegenübers, ich bin sicher Sie würden es der anderen Person am anderen Ende der Leitung hoch anrechnen, wenn sich diese die Mühe gemacht hat sich nach Ihrem Namen zu erkundigen und Ihnen zum Abschied Ihren Namen richtig zu sagen. Meinem Gegenüber seinen Namen zu sagen und diesen auch richtig auszusprechen ist also sehr wichtig, denken Sie nicht das sei belanglos und lohne sich der Mühe nicht, da sind Sie auf dem Holzweg.

Erfolgreiche Menschen tun die Dinge, die erfolglose Menschen nicht tun,
weil Sie sich zu bequem dazu sind.

Wenn Sie im Verkauf arbeiten, ist dies ein sehr wichtiger Faktor und genau dieser Faktor kann darüber entscheiden, ob Sie dem Kunden etwas verkaufen und abschliessen, oder eben nicht.

Interessieren Sie sich für Ihr Gegenüber!
Wenn ich eine Person treffe mit der ich ins Geschäft kommen will, dann informiere ich mich vorgängig über diese Person, über ihren beruflichen Werdegang und ich versuche auch etwas über ihre Hobbies und Interessen in Erfahrung zu bringen.
Während unserem Gespräch lasse ich dann diese Dinge einfliessen und höre meinem Gegenüber interessiert zu. Und hier noch ein Tipp an dieser Stelle mein Freund, seien Sie wirklich interessiert und zeigen wahres Interesse an dem was die andere Person macht oder was ihr wichtig ist.
Wir alle, und damit meine ich wirklich wir alle, schätzen Menschen die uns ihr Interesse, ihr echtes Interesse entgegenbringen und uns zuhören, das nennt man auch Wertschätzung am Gegenüber und wir alle mögen Menschen die uns und unserer Person Wertschätzung entgegenbringen.
Wir haben dann das Gefühl des Verstanden-Werdens und dass wir eine Person vor uns haben, die uns zuhört, eine Person die uns wirklich zuhört was wir zu sagen haben.

Mit anderen Worten, halten Sie die Klappe und hören Sie Ihrem Gegenüber zu! Sie werden die erstaunlichsten Erfahrungen machen. Selbst wenn Sie während eines Gespräches sehr wenig sagen und Ihrem Gegenüber interessiert zuhören, werden Sie merken, dass die Menschen Sie mögen werden. „Endlich hat mir mal jemand zugehört, ein sehr sympathischer Mensch“, wird Ihr Gegenüber von Ihnen denken.
Die meisten Menschen wünschen sich Anerkennung und Aufmerksamkeit. In unserer schnelllebigen Zeit gehen diese Tugenden sehr gerne verloren, man ist in Eile und hat keine Zeit, der nächste Anrufer wartet schon in der Leitung etc.

Mit diesen beiden einfachen Methoden werden Sie ganz gewaltige Ergebnisse erzielen und neue Freunde gewinnen, einfach indem Sie sich die Mühe nehmen, Ihrem Gegenüber zuzuhören und seinen Namen richtig auszusprechen.

Machen Sie am besten selbst den Versuch, wenn Sie das nächste Mal jemanden am Telefon haben mit einem nicht alltäglichen Namen, dann nehmen Sie sich die Zeit und die Mühe, den Namen nachzufragen und notieren sie ihn sich. Lassen Sie Ihr Gegenüber sprechen und hören entspannt und interessiert zu.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche und interessante Gespräche mit Menschen, selbst wildfremden Menschen, geben Sie Ihnen das, was sie sich wünschen, nämlich Aufmerksamkeit, und nehmen Sie sich selbst etwas zurück. Der liebe Gott hat uns neben unserem Mund noch zwei Ohren gegeben, benutzen Sie diese also indem Sie schweigen und einfach zuhören und lassen Sie Ihr Gegenüber sprechen. Im Grunde einfach, oder nicht – doch Sie müssen es auch tun.

Herzlichst

Ihr Fritz Dominik Buri 

Zertifizierter NLP Practioner der AUNLP und lizenzierter Life Coach
www.fritzdominikburi.com

* LOA= The Law Of Attraction: Das Gesetz der Anziehung

 

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck