„Unglaublich aber wahr!“ von Live Coach Fritz Dominik Buri

Buri-Fritz-Dominik01

Life-Coach Fritz Dominik Buri

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?

Liebe Leserin und lieber Leser 

Heute Abend las ich in einem Buch von Victor Farkas, einem österreichischen Sachbuchautor von Fällen bei denen an Menschen keine oder fast keine Gehirnmasse mehr existiert, doch das hindert die betroffenen Menschen nicht, weiterhin ein ganz normales Leben zu führen.

Überlegen wir uns mal folgendes lieber Leser und liebe Leserin:

Das Gehirn ist die denkende Masse zwischen unseren beiden Ohren richtig und dies steuert auch unsere Ratio und unser Verhalten – ich bin zwar kein Mediziner und ich hoffe Sie belangen mich nun nicht wegen meinen Behauptungen.

Und wenn bei einem Menschen also seine Gehirnmasse fehlt, was ist dann die logische Schlussfolgerung – Bingo – das Denken funktioniert dann nicht oder der betreffende Mensch müsste in einem Zustand geistiger Umnachtung leben.

Aber nein, nun kommt das Beste an der ganzen Sache und lieber Leser was ich Ihnen hier schreibe ist kein Fake oder Buch ente, nein, diese Aufzeichnungen wurden von Fachärzten in der Neurologie gemacht und schriftlich dokumentiert.

Also diese Menschen waren sogar überdurchschnittlich intelligent!

Unglaublich aber wahr werden Sie nun vielleicht denken – das hatte ich mir auch gesagt beim Lesen.

Dann stellte schliesslich der britische Neurologe im Jahre 1980 die Behauptung auf; Wir brauchen unser Gehirn gar nicht?

Der sagte dies nicht als provokante Äusserung oder dass er um jeden Preis auffallen wollte, nein er sagte dies weil er von Fällen gehört hatte bei denen Menschen ohne oder nur sehr wenige Gehirnmasse beobachtet wurde, dass diese ganz normale Verhaltensweisen an den Tag legten.

Aus der Geisteswissenschaft wissen wir, dass ein Mensch aus drei Teilen besteht, nämlich Körper Seele und Geist, der Körper ist der Körper, der Geist unser Verstand und die Seele unser Unterbewusstsein, der unsterbliche Teil wie einige behaupten.

Und wie weiter herausgefunden wurde, spielt sich 90% im Unterbewusstsein ab und nur gerade mal 10% bewusst.

Wissenschaftler haben auch herausgefunden, dass unser Unterbewusstsein die Antwort auf eine Frage bereits zwei Sekunden vorher weiss, bevor uns die Antwort bewusst in den Sinn kommt.

Irgendwie würde das erklären warum es also Menschen gibt, die anstelle von Hirnmasse nur einen Hohlraum haben oder als Hirnmasse nur Wasser im Kopf, einen sogenannten Wasserkopf, hierzu der Fachausdruck „Hydrozephalus“.

Ich weiss, das Ganze mutet etwas exotisch an, doch ist es trotzdem interessant solche Dinge auch einmal zu erfahren und zu lesen und ich denke, es gibt noch manches Rätsel das wir Menschen noch nicht entschlüsselt haben.

Ob wir alle diesen Fragen eines Tages entschlüsseln und Antworten darauf erhalten, ich weiss es nicht und diese Frage kann im Moment auch Niemand mit Bestimmtheit beantworten.

Doch eine Schlussfolgerung kann aus dem Ganzen gezogen werden, nämlich, dass Geist und Seele voneinander getrennt existieren.

Dies hingegen war mir klar doch dass es Menschen gibt die keine Hirnmasse hatten und trotzdem lebensfähig sind und waren, das wiederum ist mir neu und ich denke auch einigen von Ihnen lieber Leser und liebe Leserin.

Es gibt noch weitere seltsame Begebenheiten von Menschen, sie alle haben schon von Fakiren gelesen die problemlos über glühende Kohlen gehen können, sogenannte „Feuerläufer“ ohne sich dabei zu verbrennen oder andere körperliche Schäden davon zu tragen.

Und all dies geschieht aufgrund der Bewusstseinsveränderung, dass also der Geist über der Materie herrscht und Menschen gegen Schmerzen sozusagen unempfindlich werden und daher die verrücktesten Dinge machen können die mit unserem rationalen Verstand nicht zu erklären sind.

Dazu müssen Sie wissen dass unser rationaler Verstand nur eine begrenzte Wahrnehmung hat, genauso kann er all die Eindrücke denen wir tagtäglich ausgeliefert sind, nur begrenzt verarbeiten.

Unser Unterbewusstsein speichert jedoch alle diese Eindrücke, eben unbewusst denn wenn wir diese bewusst wahrnehmen würden, wären wir schlichtweg überfordert.

Und…………… unser begrenzter Verstand hat auch seine guten Seiten, er filtert alle Informationen um nicht überflutet zu werden von allen visuellen, auditiven und kinästhetischen Eindrücken und Empfindungen.

Schlussbemerkung zu dem ganzen Artikel soll sein; wir Menschen sind zu weit mehr fähiger als wir uns manchmal selbst zutrauen, Bespiele für diese Behauptung gibt es genug.

Nun wünsche ich Ihnen einen ganz tollen und schönen Herbsttag und verbleibe bis nächste Woche.

Herzlichst

Ihr Fritz Dominik Buri

Lizenzierter Life Coach
www.fritzdominikburi.com

  

 

Werbung
HappyShirt T-Shirts kaufen Schweiz mit schönen Sprüchen