Life Coach Fritz Dominik Buri: "Das Gefühl ist entscheidend!"


Kolumne von Fritz Dominik Buri, zertifizierter NLP Practioner der AUNLP und lizenzierter Life Coach.

Liebe Leserin und lieber Leser

Bekommen Sie stets das, was Sie gerne hätten? Da befassen Sie sich mit Ihren Wünschen und Träumen, haben sogar klare Vorstellungen wie die Realisation aussieht, sind zuversichtlich und haben vielleicht noch eine Visionstafel erstellt, doch nichts geschieht! Bestimmt ist Ihnen das nicht fremd! Da wünschen wir uns mehr Geld, eine schöne Beziehung einen besseren Job etc. doch nichts von alledem will sich verwirklichen und zur Realität werden. Wir wünschen uns nicht erst seit gestern mehr Geld oder eine schöne Beziehung, doch mit der Frau oder dem Mann klappt es einfach nicht so recht und der Geldsegen stellt sich ebenfalls nicht ein, dabei sind wir so positiv eingestellt.

Irgendwann schwindet schliesslich der Glaube daran, dass wir doch noch das bekommen was wir uns so sehnlichst wünschen, wir sagen uns vielleicht, ja warum sollte ich denn gerade das Glück haben, eine tolle Partnerin zu finden oder einen tollen gut bezahlten Job.

Wir drehen den Spiess also um und finden jede Menge Rechtfertigungen dafür, warum wir nicht bekommen sollten, was wir begehren, vielleicht so sagen wir uns, haben wir es einfach nicht besser verdient und es ist eben unser Schicksal, das Leben zu führen das wir führen, auch wenn es nicht berauschend ist. Es ist jedoch nicht das Schicksal, das es entweder gut oder schlecht mit uns meint, es sind unsere inneren Gefühle, und damit verbunden unsere Schwingung, die (sagen wir mal) nicht auf der richtigen Frequenz ist, von wo aus wir starten.

Gehen wir davon aus, dass Sie sich aus der Notlage heraus mehr Geld oder eine schöne Beziehung wünschen, dann gehen wir nicht von derselben Frequenz, sprich Stimmung aus, als wenn wir dies in einer entspannten Haltung tun. Wir wollen einen besseren Job oder mehr Geld, weil wir dauerhaft im Mangel leben, oder die erwünschte Beziehung, weil wir es leid sind, immer alleine durchs Leben zu gehen, dann tun wir das in einer Haltung des Zwanges. Und wenn wir anfangen unter Zwang zu versuchen, dass sich unsere Wünsche erfüllen, dann geschieht eben das, dass nichts geschieht und wir das Gefühl haben, es ist wohl unser gottgewolltes Schicksal, so zu leben.

Stellen Sie sich das folgendermassen vor: Nehmen wir eine Skala von eins bis zehn, wobei eins für Mangel und Zwang steht und zehn für Entspannung und Gelassenheit! Wenn wir also in einer Stimmung im Bereich der Skala von eins bis vier mehr Geld haben wollen, dann ist die Stimmungsfrequenz nicht stimmig, und wir bekommen das Gewünschte nicht. Weil wir vom falschen Ende aus anfangen, das zu wollen, was wir gerne wollen, weil wir dauernd Mangel haben, und nur sehen, wie Geld an allen Enden und Ecken fehlt, und unter diesen Voraussetzungen wird es nicht klappen.

«Sie bekommen nicht, dass was Sie sich wünschen, sondern wie Sie sich fühlen. »

Deshalb ist es wichtig, sich dessen klar zu werden, von wo aus wir starten, wenn wir anfangen unter Zwang und dem Gefühl des Müssens zu handeln, dann klappt es nicht und wir bleiben wo wir sind, im Gegenteil, es wird noch schlimmer. Sie müssen also die Schwingung verändern, sozusagen die Frequenz in sich selbst neu justieren. Wünschen Sie sich eine tolle Beziehung und mehr Geld aus einem Gefühl heraus, dass Sie es wert sind, eine tolle Beziehung und viel Geld zu haben. Einfach ausgedrückt, die innere Einstellung ändern. Nicht aus Zwang und Mangel heraus handeln und wünschen, sondern aus Freude und positiver Einstellung heraus. Das Leben gibt dir nicht das was du willst, sondern wer du bist und wie du fühlst.

Alles im Universum hat mit Schwingung zu tun, daher ist die richtige Schwingung von entscheidender Bedeutung, sich in Zukunft zu fragen, warum will ich dieses oder jenes und wie ist mein Gefühl dabei? Handle ich aus einem Gefühl der Notlage und des Zwangs, oder handle ich aus Freude und Überzeugung. Dort liegt der Knackpunkt. Unsere innere Einstellung verändern wir dadurch, dass wir unseren Blickwinkel verändern und damit unsere Empfindungen. Schreiben Sie alle bisherigen negativen Gedanken, die Sie zum jeweiligen Thema hatten, nieder und ersetzen Sie diese durch neue, wünschenswerte Gedanken und innere Monologe.

Ein paar Beispiele:

  • Bisher war die innere Einstellung; ich habe einfach nie genug Geld und komme finanziell auf keinen grünen Zweig, neu durch: Geld fliesst mir zu und ich bin fähig, jederzeit mehr Geld zu verdienen!
  • Ich habe immer Pech mit Frauen und werde wohl nie eine passende Partnerin finden, neu durch; Ich bin ein toller Typ oder eine tolle Frau und der richtige Partner ist schon auf dem Weg zu mir.

Wenn Sie solche bisherigen negativen inneren Ansichten durch neue, aufbauende Ansichten und Überzeugungen ändern, dann verändern Sie ihre Schwingung und handeln und fühlen nicht mehr aus einem Zwang oder Druck heraus.

Tun Sie dies konsequent und fühlen Sie in sich hinein, dann werden Sie die Veränderungen in Ihrem Leben bald erkennen und sehen!

Herzlichst,

Ihr Fritz Dominik Buri 

Zertifizierter NLP Practioner der AUNLP und lizenzierter Life Coach
www.fritzdominikburi.com

 

Fritz Dominik Buri auf Facebook:

Fritz Dominik Buri auf Facebook (hier klicken)

 

Neuer Online-Kurs von Life-Coach Fritz Dominik Buri:

«Schluss mit Frust - Leben wie ICH es mag»
...Weiterlesen & Details


"Schluss mit Frust" Buchreihe von Fritz Dominik Buri - hier gleich online kaufen und herunterladen:

Alle Bücher von Fritz Dominik Buri können Sie direkt bei Amazon kaufen. Auch als umweltfreundliche E-Books zum herunterladen und sofort-lesen.

NEU: "Von Gästen zu Freunden" - Ratgeber von Fritz Dominik Buri

Alle Bücher von Fritz Dominik Buri können Sie direkt bei Amazon kaufen. Auch als umweltfreundliche E-Books zum herunterladen und sofort-lesen.

 

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...
Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...