"Überraschung!" Kolumne des Baselbieter Schriftstellers Claude Lachat


Die HappyTimes-Kolumne des Schriftstellers Claude Lachat

Überraschung!

Wann haben Sie Ihre letzte Überraschung erlebt? Am Geburtstag oder an Weihnachten? Ich liebe es überrascht zu werden. Einige von Ihnen wissen in der Zwischenzeit, dass ich als Bauhaus-Hammer- und Nagel-Experte allerdings nicht alle Überraschungen liebe. Hinterhältige Armierungseisen zum Beispiel genau dort, wo ich mein Loch bohren will.

Auf dem Zettel in einem dieser chinesischen Glückskese stand letzthin tatsächlich, ich würde mit meinen geschickten Händen noch viel Freude bereiten. Aha! Wie und wem auch immer. Meine Liebste warnte mich letzthin. Nicht was Sie jetzt denken! Nein, sie warnte mich vor einer dieser niederträchtigen Kästen, gemeinhin auch als Radarfallen bekannt. Mitten im Dorf stünde dieser unförmige Blechpolizist. Herrlich zu wissen, einem dieser umgestalteten Gesetzeshüter ein Schnippchen schlagen zu können. Ich wollte diesen aufgezwungenen Selfiemaschinen schon immer eines auswischen. Mit Argusaugen scannte ich in Schleichfahrt die Strasse um dieser garantiert nicht für mich bestimmten Tempofalle zu begegnen. Es bereitete mir ein diebisches Vergnügen, mich strikt an die Geschwindigkeit zu halten. Mehr noch! Ich gondelte knapp unter dem erlaubten Limit. Der Wagen hinter mir schien nicht wirklich Verständnis für meine Schneckenfahrt zu entwickeln. Er würde es mir noch auf Knien danken!

Da! Unweit vor mir baute er sich auf. Lächerlich getarnt auf dem Trottoir schien er alles und jeden zu ignorieren. Dem strafzettelbringenden Schlitz mit der versteckten Kamera blickte ich entschlossen entgegen. Auge um Auge. Ein letzter Kontrollblick auf meinen Tacho. Alles im Grünen Bereich. Mit wehenden Fahnen schlich ich einem Ritter im Turnier reitend, den Speer auf meinen Gegner gerichtet, diesem Statisten der Behörden entgegen. Ein süffisantes Grinsen breitete sich auf meinem Gesicht aus. Mit erhobener Hand winkte ich dieser selten so dämlich dastehenden Kiste zu. Hallo, du...du...du...Und siehe da! Das Ding grüsste zurück. IN DEM ES MICH BLITZTE!

Ungläubiges Staunen liess meinen Kopf nach hinten schnellen um mich ab dieser Unverfrorenheit zu erkundigen. Ein blitzschneller Blick auf meinen Geschwindigkeitsmesser signalisierte mir, ich war nicht zu schnell! Zu langsam? Blitzen diese Dinger auch Schleicher? Ich war extrem überrascht! Noch mehr lasse ich mich in den nächsten Tagen überraschen und harre der Dinge die da kommen. Eines weiss ich mit Sicherheit: das war nicht die feine Art meine Herren!

Ich hoffe, ich werde nicht allzu sehr überrascht!

 

Website von Claude Lachat: www.claude-lachat.ch

 

NEU: Claude Lachats neuer Krimi "Tödliches Rezept - Muttertag zum Zweiten"

Claude Lachat ist Autor und Texter. Sein neuster Krimi Tödliches Rezept - Muttertag zum Zweiten (IL Verlag) ist im Handel unter der ISBN-Nummer 978-3-906240-27-5 erhältlich. Mit persönlicher Widmung des Autors auch per Email unter buch@claude-lachat.ch.

Auch als umweltfreundliches E-Book erhältlich unter:
info@il-verlag.com
IL Verlag Basel

Claude Lachat - Roman

 

Krimi von Claude Lachat "Muttertag zum Ersten"

Claude Lachat ist Autor und Texter. Sein Krimi Muttertag zum Ersten (IL Verlag) ist im Handel oder mit persönlicher Widmung unter www.claude-lachat.ch  erhältlich.

Auch als umweltfreundliches E-Book erhältlich unter:
info@il-verlag.com
IL Verlag Basel

Claude Lachat - Muttertag zum Ersten

Bilder: © Claude Lachat

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Strom flüssig speichern wie Wasser oder Benzin - Durchbruch bei Forschung zur Flow-Batterie

Flow Batterie

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

Neuste LeserInnen-Kommentare

ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...
Hubertus
Das alkoholfreie Bier ist in der Tat sehr lecker!

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...
Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.